HomeSucheFilmeDarstellerCrewMedienAuftritteDrehorte

Liebe auf Eis
Navigation
Inhalt
Besetzung
Stab
Medien
Coverbilder
Vor - und Abspannbilder
Deutscher Vor- und Abpann
Screenshot
Datenbank-Suche
Druckansicht
Liebe auf Eis
Liebe auf Eis; Männer um Angelika
Deutschland 1950 - 85 Min.
Internationale Titel einblenden
Inhalt

Die Pressefotografin Angelika Langhoff kann sich im winterlichen Garmisch gar nicht vor Verehrern retten.

Zunächst ist da der Star der Eishockeymannschaft vom SC Riessersee Toni Staudtner, der vor ein paar Jahren bereits eine Beziehung mit Angelika hatte, nun aber eine heimliche Affäre mit Jeanette Bergmann pflegt.

Dann buhlen auch noch der Skispringer Birger Sörensen und der Reporter Kurt Frischauf um die Gunst der Dame.

Angelikas Herz gehört jedoch nur einer Person: ihrem sechsjährigen Sohn Peter.

Toni l√§sst seine Aff√§re links liegen und hat nur noch Augen f√ľr Angelika. Dar√ľber ist Jeanette nat√ľrlich nicht erfreut. Da ihr Ehemann ihr aber fr√ľher als erwartet in das Skihotel nachreist, hat sie wenig Zeit, sich darum weitere Sorgen zu machen.

S√∂rensen versucht Angelikas Herz zu erobern, indem er mit ihr sogar auf eine einsame Skih√ľtte f√§hrt. Doch auch das f√ľhrt nicht zum gew√ľnschten Erfolg.

Toni err√§t aufgrund Peters Alter, dass Angelika ihm damals fremdgegangen sein muss. Angelika offenbart ihm daraufhin, dass Kurt Frischauf der Vater von Peter ist. Dieser ist erstaunt √ľber diese Offenbarung, wei√ü er doch, dass dies nicht den Tatsachen entspricht. Er spielt das Spiel zun√§chst jedoch mit.

Als Toni beim wichtigsten Spiel der Saison völlig neben sich steht und sein Team zu verlieren droht, schenkt ihm Angelika während einer 2-Minuten-Strafe reinen Wein ein: er ist der wirkliche Vater von Peter.

Starttermine:
04.08.1950 Deutschland Kino-Premiere Freiburg
nach oben
Besetzung
Nr. Darsteller Rollenname Synchronsprecher Bild InfoIMDb
1 Margot Hielscher Angelika Langhoff
2 Kurt Meisel Toni Staudtner
3 Charlotte Witthauer Reporterin
4 Hannelore Bollmann Jeanette Bergmann
5 Friedrich Schoenfelder
(als 'Friedrich Schönfelder')
Birger Sörensen
6 Kurt Waitzmann Kurt Frischauf
7 Hubert von Meyerinck Hoteldirektor Schabratzky
8 Rudolf Sch√ľndler Siegfried Bergmann
9 Gunther Philipp Reporter Max
10 Peter Wolf Peter Langhoff 
11 Heinz Erhardt Wurstfabrikant Meyer
12 Sepp Nigg Heini
13 Otto Friebel
14 Adalbert von Cortens  
15 Hans Stadtm√ľller Hotelportier
Galerie der unbekannten Darsteller dieses Films aufrufen
nach oben
Stab
Musik
Friedrich Meyer
Drehbuch
Helmuth M. Backhaus, Johannes Kay, Toni Andreas Schelkopf
Kamera
Heinz Schnackertz (als 'Heiner Schnackertz'), Bertl Höcht
Schnitt
Anneliese Schönnenbeck
Ton
Walter R√ľhland
Bauten
Max Mellin
Sonstiges
Dr. Philipp Schenk (Sportliche Beratung), Marcel Luipart (Tanzleitung)
Produzent
Peter Hille (Produktionsassistenz), Hellmuth Schönnenbeck (Produktionsleitung)
Regie
Toni Andreas Schelkopf (Regieassistenz), Rudolf Fichtner (Aufnahmeleitung), Hans Sommer (Aufnahmeleitung), Kurt Meisel
nach oben
Dieser Film ist auf folgenden Medien enthalten
Typ Titel Label Land Datum
DVD Liebe auf Eis Filmverlag Fernsehjuwelen Deutschland 15.04.2016
nach oben
Diese Filmseite wurde zum 6657. mal aufgerufen.