HomeSucheFilmeDarstellerCrewMedienAuftritteDrehorte

Das kann doch unsren Willi nicht erschüttern
Navigation
Inhalt
Besetzung
Stab
Medien
Coverbilder
Vor - und Abspannbilder
Deutscher Vor- und Abspann
Screenshot
Datenbank-Suche
Druckansicht
Das kann doch unsren Willi nicht erschüttern
Das kann doch unsren Willi nicht erschüttern
Deutschland 1970 - 85 Min.
Internationale Titel einblenden
Inhalt

Willi Hirsekorn hat es in seinem kleinen Haus in Castrop-Rauxel nicht leicht. Nicht genug damit, dass er seinen Schwager als Untermieter ertragen muss. Seine beiden Kinder streiten und schreien durch das ganze Haus, Nachbar Buntje nervt und seine Frau hängt ihm in den Ohren, einen Familienurlaub mit dem Auto an die Adria zu unternehmen.

Schließlich fahren die Buntjes mit Tochter Petra ebenfalls dorthin und die Blöße, sich einen ebenbürtigen Urlaub nicht leisten zu können, will man sich nicht geben.

Also wird der kleine Käfer bis unters Dach (und auch übers) gepackt und die Reise geht los.

Während sich die Hirsekorns mit dem eigenen Auto auf den Weg in den Süden machen, fahren die Buntjes im Reisebus. Petras Freund reist inkognito mit und will sich auf diese Weise bei seinem zukünftigen Schwiegervater als vornehmer Gentleman beliebt machen.

Es kommt, wie es kommen musste: Die Hirsekorns quartieren sich im gleichen Hotel wie die Buntjes ein und man gönnt sich gegenseitig nicht mal die Butter auf dem Brot.

Schwager Luitbert bändelt mit der Tochter des Hoteliers an, während Willi Hirsekorn und Nachbar Buntje einer Strandschönheit verfallen.

Nach viel Ärger mit den Kindern und dem Hotelzimmer, mit Mücken, Feueralarm, leere Geldkasse und Sonnenbränden, kommt man am letzten Abend doch noch zu einer gemeinsamen Feier im Hotel zusammen und lässt den Abend und den Urlaub mit viel Spaß und Alkohol ausklingen.

Starttermine:
26.11.1970 Deutschland Kino-Premiere Hannover, Ufa-Theater

Zusätzliche Inhaltsangaben einblenden
nach oben
Besetzung
Nr. Darsteller Rollenname Synchronsprecher Bild InfoIMDb
1 Heinz Erhardt Willi Hirsekorn
2 Ruth Stephan Sieglinde Hirsekorn
3 Günther Jerschke Heimo Buntje
4 Käte Jaenicke Mizzi Buntje
5 Hans Terofal Luitbert
6 Irina von Bentheim Lotti Hirsekorn
7 Nicolai von Bentheim Kuno Hirsekorn
8 Angelika Baumgart-Frey Petra Buntje  
9 Klaus-Hagen Latwesen Herbert
10 Almut Berg Clementine
11 Siegfried Munz Adrian
12 Hund 'Karl-Heinz'
(der vierbeinige Boxer)
'Karl-Heinz'  
Nicht genannte Darsteller
13 Rolf Olsen Hotelbesitzer
14 Giulia del Fabro Paola 
15 Totò Mignone Mann an der Rezeption 
Galerie der unbekannten Darsteller dieses Films aufrufen
nach oben
Stab
Musik
Erwin Halletz
Drehbuch
Rolf Olsen (Buch und Regie)
Kamera
Franz X. Lederle
Schnitt
Renate Willeg
Produzent
Heinz Willeg (Gesamtleitung)
Regie
Rolf Olsen (Buch und Regie)
nach oben
Dieser Film ist auf folgenden Medien enthalten
Typ Titel Label Land Datum
DVD Die Willi Box Universum Film GmbH Deutschland 07.11.2005
nach oben
Plakat
Deutschland
nach oben
Diese Filmseite wurde zum 4635. mal aufgerufen.