HomeSucheFilmeDarstellerCrewMedienAuftritteDrehorte

Der Fachmann
Navigation
Inhalt
Besetzung
Stab
Medien
Coverbilder
Vor - und Abspannbilder
Deutscher Vor- und Abspann filmjuwelen
Deutscher Vor- und Abspann Noch'n Film 2
Screenshot
Datenbank-Suche
Druckansicht
Der Fachmann
Der Fachmann
Deutschland 1962 - 33 Min.
Internationale Titel einblenden
Inhalt

Eine Dame belauscht in einem Restaurant den Nebentisch, an dem offensichtlich gerade ein Einbruch geplant wird. Die eilig herbeigerufene Polizei kann aber beruhigt werden; es handelt sich um das harmlose Gespräch eines Regisseurs mit seinem Drehbuchautor, die die Handlung für das nächste Projekt ‚Der Fachmann‘ besprechen, in dem Heinz Erhardt die Hauptrolle spielen soll.

Otto lebt mit seiner Tochter in einer Dachgeschosswohnung. Sie denkt, dass ihr Vater einem ehrbaren Beruf als Nachtwächter nachgeht. In Wahrheit ist er aber ein gewiefter Einbrecher, der mit seinem Freund Schwarzkopf nun das nächste große Ding drehen will.

Der Schuhfabrikant Direktor Wertmann plant mit seiner Familie einen Opernbesuch. Alle Angestellten sind ebenfalls aus dem Haus, so dass die beiden genügend Zeit haben, den Tresor aufzuknacken und zu leeren.

Während Otto dabei ist, den Safe zu knacken, muss er jedoch mit Entsetzen feststellen, dass ebenjener Wertmann gar nicht zur Oper gegangen ist.

Wertmann setzt Otto fest. Dieser versucht sich aus der Affäre zu ziehen und verwickelt Wertmann in ein längeres Gespräch.

Nachdem er mit Wertmann die Wette eingeht, innerhalb von drei Minuten den Tresor öffnen zu können, treten auf einmal zwei Beamte ins Zimmer: Bei dem Herren handelt es sich in Wahrheit gar nicht um Direktor Wertmann, sondern ebenfalls um einen Einbrecher, der unter dem Namen ‚Gentleman Willy‘ polizeibekannt ist. Otto wiederum bleibt von den Polizisten unbehelligt; sie halten ihn für den echten Direktor Wertmann.

Gentleman Willy lässt sich abführen ohne den Polizisten die Situation aufzuklären, der Kodex unter Verbrechern gebietet, dass er schweigt und Otto somit die Flucht mit der Beute ermöglicht.

Starttermine:
18.12.1962 Deutschland TV-Premiere ARD 2
nach oben
Besetzung
Nr. Darsteller Rollenname Synchronsprecher Bild InfoIMDb
1 Heinz Erhardt Otto
Nicht genannte Darsteller
2 Heidelotte Diehl Tochter von Otto
3 Joachim Wolff Herr Schwarzkopf
4 Erwin Linder Gentleman Willy
5 Eva Maria Bauer Marion Myra
6 Max Walter Sieg Gustav, Ehemann im Restaurant
7 Joachim Hess spielt sich selbst
8 Kurt Schwabach spielt sich selbst
Galerie der unbekannten Darsteller dieses Films aufrufen
nach oben
Stab
Drehbuch
Kurt Schwabach
Kamera
Ekkehard Kyrath
Bauten
Hans-Jürgen Kiebach
Redaktion
Stefan Fuchs
Produzent
Heinz Erhardt Produktion (HEP) (Produktionsfirma)
Regie
Joachim Hess
nach oben
Dieser Film ist auf folgenden Medien enthalten
Typ Titel Label Land Datum
DVD Heinz Erhardt Festival Komplettbox Filmverlag Fernsehjuwelen Deutschland 19.10.2015
DVD Noch'n Film 2 Warner Bros. Entertainment GmbH Deutschland 19.11.2004
nach oben
Diese Filmseite wurde zum 1662. mal aufgerufen.